X. LIONS-VOLLEYBALL-TURNIER
des Lionsclubs Chemnitz-Agricola

 
     
   
      
 
Turnierbilder vom X. Lions Volleyball Turnier
 
     
   
 
Warum sich Firmenvertreter die Bälle um die Ohren hauen
 
Beim 10. Volleyball- Benefizwettbewerb des Lions-Clubs Chemnitz- Agricola ist es äußerst knapp zugegangen. Eine Mannschaft kam, sah und siegte.
 

Von Thomas Blaudeck erschienen am 25.04.2016 in Freie Presse
 
Mit einem Ass war der Tie-Break in der Zwischenrunde entschieden. Daniela Espig, Spielerin bei Drittliga-Aufsteiger CPSV Volleys und beruflich bei der Volksbank tätig, schrie ihre Freude gleich doppelt heraus. Zum einen bleiben ihr als Libero bei den Volleys die Aufschläge sonst verwehrt, zum anderen war ihr Volksbank-Team damit in die Finalrunde eingezogen. Zum zehnten Mal hatte der Lions-Club Chemnitz-Agricola am Samstag zum Volleyball-Turnier für Betriebs- und Firmenmannschaften für einen guten Zweck in die Sporthalle an der Forststraße geladen.

Ein teilnehmendes Team, dessen Aktive gleich aus fünf Firmen kamen, beim Warmspielen. Die beiden Damen Sophie Lindner (links) und Bianca Dietz sind bei IBM beschäftigt. Foto: Andreas Seidel
 
"Jetzt muss ich meine Tränen in einem Becher Früchtetee auffangen", bemerkte Jan Müller, Teamchef des Gegners und beruflich Prokurist der Oberlichtenauer Baugesellschaft. Mit Daniela Espigs Ass waren die Oberlichtenauer Hoffnungen auf den ersten Turniersieg nach den sechs Auftakterfolgen 2007 bis 2012 geplatzt. "Wir sind auch diesmal wieder mit unbedingtem Siegeswillen angetreten, wenngleich nicht in Bestbesetzung", so Müller, der zu den Turnier-Teilnehmern der ersten Stunde gehört und dessen Truppe sich diesmal mit Platz fünf begnügen musste.
 
Das Team mit dem größten Absprachebedarf umfasste Spieler von der Niederlassung Chemnitz des US-amerikanischen IT-Unternehmens IBM, des Steuerberatungsbüros Mentor und Lachmann, des Chemnitzer Planungsbüros Waidhas sowie der Firma SLG aus Hartmannsdorf. "Volleyball ist das verbindende Element", betonte Steffen Engewald, IBM-Teamleiter und sportlicher Kopf der Fünfer- Auswahl. Am Ende konnte man sich über Platz sieben und den höchsten Satzgewinn (35:10) des Turniers freuen.
 
Als Schiedsrichterin engagierte sich am Samstag auch Volleys- Trainerin Dorota Gryka. "Wichtig ist, dass alle Spaß hatten und sich niemand verletzt hat", sagte die 47-Jährige. Ihren Volleys hatte sie nach dem Drittliga-Aufstieg vor zwei Wochen Zeit für individuelles Training gegeben. Ab heute stehen laut Gryka Kraft und Ausdauer auf dem Programm.
 
Die Finalrunde des Lions-Turniers wurde diesmal im Modus jeder gegen jeden ausgetragen. Und so trat der Fall ein, dass jede der qualifizierten Mannschaften einmal gewann und einmal verlor. Am Ende entschieden hauchdünn drei Ballpunkte über Gold und Silber und einer über Silber und Bronze. Jubeln konnten die Mitglieder des Teams der Druckerei Dämmig und der PS-Consult GmbH, die als Turnierneuling unter dem Namen "Parsanti-Hasen" angetreten waren. Kenner der Chemnitzer Volleyballszene erkannten viele Haudegen des SV Harthau wieder, sodass der Sieg sportlich nicht so überraschend kam. "Schade, dass es kein direktes Finale gab", resümierte Hasen-Teamchef Felix Kreißel. Die Bedeutung des Namens konnten weder er noch der Harthauer Präsident Andreas Töpfer erklären - mit dem Hinweis, dass die Bezeichnung unter dem Einfluss von Getränken gewählt wurde, zu denen nicht gerade Mineralwasser gehörte.
 
André Schmidt vom Sieger der letzten drei Jahre, der Grundbesitz- und Verwaltungsgesellschaft Chemnitz GVC und dem Autohaus Schloz & Wöllenstein, nahm den diesjährigen Silberrang gelassen zur Kenntnis: "Für den guten Zweck tritt man gerne an." Die Lions unterstützen mit den eingenommenen Startgeldern das Internat für sprach- und hörgeschädigte Kinder im Stadtteil Bernsdorf und organisieren im Sommer einen Ferientag für Mädchen und Jungen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.
 
     
 

P R E S S E M I T T E I L U N G                                                                                                        Chemnitz, 24.04.2016

Turnierneulinge belegen ersten und letzten Platz

So knapp war es noch nie. Beim 10. Volleyballturnier des Lions Club Chemnitz-Agricola trennten die besten drei Teams nur wenige Ballpunkte voneinander.
Den Titel sicherte sich die Mannschaft vom Turnierneuling Druckerei Dämmig/PS Consult.

Nach einer spannenden Finalrunde musste sich der dreimalige Turniergewinner von GVC/Schloz Wöllenstein Services knapp geschlagen geben, sicherte sich aber noch hauchdünn mit nur einem Punkt Vorsprung den Vizetitel vor der Volksbank Chemnitz.
Die besten drei Mannschaften hatten nach der Finalrunde 2:2 Sätze auf dem Konto.

Sieger der Herzen ist dieses Jahr die KOMSA AG, die zum ersten Mal am Benefizturnier für Betriebs- und Freizeitmannschaften des Lions Club Chemnitz-Agricola teilnahm. Für den sechsmaligen Titelträger der Oberlichtenauer Baugesellschaft reichte es dieses Jahr für Platz fünf.

Nach den Begrüßungsworten von Lions Club Präsidentin Inge Oehme begann das Turnier ziemlich pünktlich kurz nach 9 Uhr. Nach der Vorrunde entschieden bereits die kleinen Punkte über die Rangfolge und nachfolgenden Überkreuz- und Platzierungsspiele. Nach der wohlverdienten Mittagspause und dem obligatorischen Gruppenfoto ging es in die entscheidenden Partien um die Endplatzierungen.

Professionelle Unterstützung bei der Turnierdurchführung erhielten die Lions-Club-Mitglieder auch dieses Jahr wieder von den CPSV Volleys und den fleißigen Helferinnen und Helfern der Volleyballabteilung des Chemnitzer PSV. Für die Stärkung während des Turniers sorgten die CPSV-Nachwuchsvolleyballerinnen mit leckerem Kuchen, schmackhaften Brötchen und Getränken. Das große Mittagessen wurde professionell von der Fleischerei Einert serviert.

Unterm Strich stehen Dank der Startgebühren auch dieses Jahr wieder mehrere tausend Euro für soziale Projekte zur Verfügung.

Turnierinformation - Endplatzierung:

1. Platz: Druckerei Dämmig/PS Consult
2. Platz: GVC/Schloz Wöllenstein Services
3. Platz: Volksbank Chemnitz
4. Platz: ADLATUS AG
5. Platz: Oberlichtenauer Baugesellschaft
6. Platz: Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden Chemnitz
7. Platz: IBM Chemnitz/Mentor StB/Lachmann StB/Planungsbüro Waidhas
8. Platz: Iproplan Planungsgesellschaft Chemnitz
9. Platz: KOMSA AG

 
     
 

P R E S S E M I T T E I L U N G                                                                                                   Chemnitz, 21.04.2016

Anpfiff zum X. Lions-Volleyball-Turnier

Diesen Samstag steigt in der Sporthalle des Chemnitzer PSV das Jubiläumsturnier um den Wanderpokal des Lions Club Chemnitz-Agricola. Insgesamt neun Mannschaften spielen zum 10. Mal für den guten Zweck, kämpfen um den Siegertitel und die begehrte Volleyballtrophäe. Nach Abzug aller Kosten stehen wieder mehrere tausend Euro für soziale Zwecke zur Verfügung.
 
Ob das Team von GVC/Schloz Wöllenstein zum vierten Mal in Folge den Turniersieg feiern kann, bleibt abzuwarten. In der Gruppe A trifft der Titelverteidiger auf die ebenfalls starken Teams von Iproplan und Volksbank.
 
Zum ersten Mal dabei ist die Spielgemeinschaft der PS Consult/Druckerei Dämmig. Der Turnierneuling startet in Gruppe B, wird bereits vor dem ersten Ballwechsel mit Vorschusslorbeeren bedacht und muss sich gegen die Spitzenmannschaft der Oberlichtenauer Baugesellschaft und IBM Chemnitz/StB Lachmann/Mentor StB/Planungsbüro Waidhas beweisen.

In Gruppe C startet zum ebenfalls ersten Mal die KOMSA AG. Der Kommunikationsriese trifft in der Vorrunde auf die Deutsche Bank Chemnitz und die ADLATUS AG.

Die zwei besten Mannschaften aller Staffeln spielen nach der Vorrunde im Überkreuzvergleich gegen die jeweils anderen Gruppenersten/zweiten. Nach der Mittagspause und den obligatorischen Mannschafts- und Gruppenfoto werden in drei Staffeln die Plätze 1-3 (Gruppe A), 4-6 (Gruppe B) und 7-9 (Gruppe C) ausgespielt. Nach insgesamt 21 Spielen werden die Platzierungen feststehen.

Professionelle Unterstützung bei der Turnierdurchführung erhalten die Lions-Club-

Mitglieder von den Volleyballerinnen des Chemnitzer PSV. Diese werden unter anderem als Schiedsrichter im Einsatz sein. Das Turnier-Catering übernehmen die CPSV-Jugendmannschaften und Partyservice, Fleischerei und Feinkost Einert.
 
Freuen wir uns auf spannende und faire Spiele auf Freizeit-, Bezirks- und teilweise Landesklasseniveau unter dem Motto "Spaß und Spiel für einen guten Zweck".

Teilnehmende Teams:
GVC GmbH / Schloz Wöllenstein Services GmbH & Co. KG
http://www.mercedes-benz-schloz-woellenstein.de

Oberlichtenauer Baugesellschaft mbH
http://www.oberlichtenauer.de

Iproplan Planungsgesellschaft mbH Chemnitz
http://www.iproplan.de

Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden Chemnitz
https://www.deutsche-bank.de/pfb/content/privatkunden/privatkunden.html

Volksbank Chemnitz eG
https://www.volksbank-chemnitz.de/homepage.html

IBM NL Chemnitz / Mentor StB / Lachmann StB / Planungsbüro Waidhas
http://www-05.ibm.com/de/ibm/unternehmen/standorte/chemnitz.html 
http://www.waidhas-ing.de

KOMSA AG
https://komsa.com/de/start/

ADLATUS AG
http://www.adlatus-ag.de/

Druckerei Dämmig / PS Consult GmbH
http://www.druckerei-daemmig.de/
http://www.ps-consult-chemnitz.de/

Turnierinformation:

Samstag, 23. April 2016, 9 - 14.30 Uhr (Hallenöffnung: 8 Uhr)
X. Benefiz-Volleyball-Turnier des Lions Club Chemnitz-Agricola
Sporthalle des Chemnitzer PSV, Forststraße 9, 09130 Chemnitz

Infos unter: http://www.lc-chemnitz-agricola.de/Turnier2016.htm 

Facebook: https://www.facebook.com/events/992382344188756/

Mailkontakt: info@lc-chemnitz-agricola.de  


 
  P R E S S E M I T T E I L U N G                                                                                                Chemnitz, 05.04.2016

Das Los hat entschieden – Spannende Spiele garantiert

 
Insgesamt 9 Mannschaften befanden sich am Dienstagabend im Lostopf für das X. Benefiz-Volleyball-Turnier des Lions Club Chemnitz-Agricola. Nach der Begrüßung durch Lions-Präsidentin Inge Oehme wurden nicht nur der sportliche Rahmen abgesteckt, sondern auch die diesjährigen Förderprojekte vorgestellt. „Schließlich haben wir uns die Aufgabe gestellt, gemeinnützige Dinge zu unterstützen. Aus den Einnahmen werden wir unter anderem sozial benachteiligte Kinder unterstützen“, erzählt die Club-Präsidentin.
 
Die anschließende Auslosung wurde von den CPSV Volleys Melanie Keeß und Lisa Bosinski durchgeführt. Die beiden Schmetterlinge hatten ein gutes Händchen und sorgten für ausgeglichene Gruppen. So werden die Top-Teams frühestens in der Zwischenrunde aufeinandertreffen. Am 23. April wird nach 21 Spielen der neue Titelträger feststehen.
 
Teilnehmende Teams:
GVC GmbH / Schloz Wöllenstein Services GmbH & Co. KG
http://www.mercedes-benz-schloz-woellenstein.de
 Oberlichtenauer Baugesellschaft mbH
http://www.oberlichtenauer.de
Iproplan Planungsgesellschaft mbH Chemnitz
http://www.iproplan.de
Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden Chemnitz
https://www.deutsche-bank.de/pfb/content/privatkunden/privatkunden.html
Volksbank Chemnitz eG
https://www.volksbank-chemnitz.de/homepage.html
IBM NL Chemnitz / Mentor StB / Lachmann StB / Planungsbüro Waidhas
http://www-05.ibm.com/de/ibm/unternehmen/standorte/chemnitz.html
http://www.waidhas-ing.de
KOMSA AG
https://komsa.com/de/start/
ADLATUS AG
http://www.adlatus-ag.de/
Druckerei Dämmig / PS Consult GmbH
http://www.druckerei-daemmig.de/
http://www.ps-consult-chemnitz.de/

Turnierinformation:

Samstag, 23. April 2016, 9 - 15.30 Uhr (Hallenöffnung: 8 Uhr)
X. Benefiz-Volleyball-Turnier des Lions Club Chemnitz-Agricola
Sporthalle des Chemnitzer PSV, Forststraße 9, 09130 Chemnitz
 
Infos unter:
http://www.lc-chemnitz-agricola.de/Turnier2016.htm
Facebook: https://www.facebook.com/events/992382344188756/
Mailkontakt: info@lc-chemnitz-agricola.de

Mathias Vogel
 
     
 
Bilder von Auslosung des X. Lions Volleyball Turniers
 
     
   
     
 
Turnierablauf des X. Lions Volleyball Turniers (Download) 
 
   
P R E S S E M I T T E I L U N G                                                                                                Chemnitz, 31.03.2016

Einladung zur Gruppenauslosung / X. LIONS-VOLLEYBALL-TURNIER


Nach aktuellem Stand werden am Samstag, 23. April 2016 in der Sporthalle des Chemnitzer PSV insgesamt neun Teams um den Siegertitel und die begehrte Volleyballtrophäe des Lions Club Chemnitz-Agricola kämpfen.
 
Die Gruppenauslosung mit Mannschafts- und Pressevertretern findet am Dienstag, 5. April 2016, 18 Uhr im Chemnitzer Hof - Düsseldorfer Salon - statt.
 
Unterstützung erhalten die Lions Club Mitglieder auch dieses Jahr wieder von den CPSV Volleys. Die Lose werden von Spielerinnen des Regionalligameisters und Drittligaaufsteigers gezogen.
 
Termin: Dienstag, 5. April 2016
Ort:      Chemnitzer Hof - Düsseldorfer Salon
            Theaterplatz 4, 09111 Chemnitz
Beginn: 18 Uhr
Ende:    ca. 19 Uhr

 
Neben der sportlichen Betätigung für Betriebs- und Freizeitmannschaften unter dem Motto "Spaß und Spiel für einen guten Zweck" steht das soziale Engagement im Mittelpunkt der Veranstaltung. So wird es auch dieses Jahr wieder mehrere Projekte geben, die aus den Einnahmen finanziert werden. Die Förderprojekte werden zur Turnierauslosung am 5. April 2016 vorgestellt.
 
Ein großer Dank geht an die langjährigen Unternehmen, die sich mit den anfallenden Startgebühren für soziale Zwecke engagieren. So ist unter anderem ADLATUS seit mehreren Jahren dabei. Aber auch die Volksbank Chemnitz eG, Deutsche Bank LIONS CLUB CHEMNITZ-AGRICOLA 1992 - 2012: 20 Jahre Lions Club Chemnitz-Agricola! Chemnitz, Oberlichtenauer Baugesellschaft, Iproplan Planungsgesellschaft, GVC GmbH sind Dauergäste beim Lions-Turnier.
 
Gruppenauslosung - X. LIONS-VOLLEYBALL-TURNIER
1. Begrüßung durch Mitglied des Lions Club Chemnitz-Agricola
2. Vorstellung der Hauptförderprojekte
3. Erläuterung des Turnierablaufs
4. Durchführung der Auslosung
5. Offene Runde
 
Teilnehmer:
Lions Club            Mitglieder des LC Chemnitz - Agricola
                           Mathias Vogel
CPSV Volleys      Spielerinnen des Drittligaaufsteigers
 
Zu den gemeldeten Teams gehören:

GVC GmbH / Schloz Wöllenstein Services GmbH & Co. KG
http://www.mercedes-benz-schloz-woellenstein.de
Oberlichtenauer Baugesellschaft mbH
http://www.oberlichtenauer.de
Iproplan Planungsgesellschaft mbH Chemnitz
http://www.iproplan.de
Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden Chemnitz
https://www.deutsche-bank.de/pfb/content/privatkunden/privatkunden.html
Volksbank Chemnitz eG
https://www.volksbank-chemnitz.de/homepage.html
IBM NL Chemnitz / Mentor StB / Lachmann StB / Planungsbüro Waidhas
http://www-05.ibm.com/de/ibm/unternehmen/standorte/chemnitz.html
http://www.waidhas-ing.de
KOMSA AG
https://komsa.com/de/start/
ADLATUS AG
http://www.adlatus-ag.de/
Druckerei Dämmig / PS Consult GmbH
http://www.druckerei-daemmig.de/
http://www.ps-consult-chemnitz.de/

Turnierinformation:

Samstag, 23. April 2016, 9 - 16 Uhr (Hallenöffnung: 7.30 Uhr)
X. Benefiz-Volleyball-Turnier des Lions Club Chemnitz-Agricola
Sporthalle des Chemnitzer PSV, Forststraße 9, 09130 Chemnitz
Infos unter: http://www.lc-chemnitz-agricola.de/Turnier2016.htm 
Facebook: https://www.facebook.com/events/992382344188756/ 
Mailkontakt: info@lc-chemnitz-agricola.de
 
 
     
   
P R E S S E M I T T E I L U N G                                                                                                Chemnitz, 14.03.2016

X. BENEFIZ-VOLLEYBALL-TURNIER DES LC CHEMNITZ-AGRICOLA

10 Jahre baggern, schmettern und pritschen für den guten Zweck


Kinder, wie die Zeit vergeht. Nach der Turnierpremiere 2007 steigt am Samstag, 23 April 2016 das mittlerweile 10. Benefiz-Volleyball-Turnier um den Wanderpokal des Lions Club Chemnitz-Agricola. Turnierbeginn in der CPSV-Sporthalle an der Forststraße ist 9 Uhr.
 
Am Turnier für Betriebs- und Freizeitmannschaften unter dem Motto "Spaß und Spiel für einen guten Zweck" nehmen aktuell neun Teams teil. Die Erlöse aus den Startgebühren des Turniers kommen wohltätigen Zwecken zu Gute.
 
Neben dem sportlichen Wettstreit steht das soziale Engagement im Mittelpunkt der Veranstaltung. So wird es auch dieses Jahr wieder mehrere Projekte geben, die aus den Einnahmen finanziert werden. Die Förderprojekte werden zur Turnierauslosung am 5. April 2016 bekanntgegeben. Dann stehen auch wieder die Spielerinnen der CPSV Volleys - ungeschlagener Tabellenführer der Regionalliga und Aufsteiger in die Dritte Liga - am Lostopf. Am Turniertag sorgen die Schmetterlinge als Schiedsgericht für spannende, faire und hoffentlich verletzungsfreie Begegnungen und greifen ab dem Halbfinale auch aktiv ins Geschehen ein, wenn Verstärkung benötigt wird.
 
Mit dem Autohaus Schloz Wöllenstein/GVC ist der mittlerweile dreifache Turniersieger und Titelverteidiger natürlich wieder mit dabei. Zudem zählen die Oberlichtenauer Baugesellschaft und die Deutsche Bank zu den Top-Teams im Kampf um die begehrte Trophäe. Neu dabei sind die Mannschaften von ADLATUS, KOMSA und Druckerei Dämmig/PS Consult.
 
Die Gruppenauslosung für das X. Benefiz-Volleyball-Turnier um den Wanderpokal des Lions Club Chemnitz-Agricola findet am Dienstag, 5. April 2016, 18 Uhr im Chemnitzer Hof - Düsseldorfer Salon - statt.
 
Dem Turniersieger winkt als Trophäe wieder ein echtes Schmuckstück: Der Wanderpokal, um den es sich zu kämpfen lohnt, wurde von Steffen Vollmer entworfen und ist eine echte Rarität. Vollmer lebt und arbeitet seit einigen Jahren in Chemnitz und gestaltet Ausstellungen in ganz Europa. Dabei zeichnet er sich unter anderem durch seine Arbeiten mit mattierten Acrylglasplatten aus.
 
Nach aktuellem Stand werden insgesamt neun Mannschaften am 23. April 2016 in der CPSV-Sporthalle an der Forststraße um den begehrten Siegertitel kämpfen. Turnieranmeldungen sind noch bis zum 31. März 2016 möglich. Die Startgebühr je Team beträgt 800,- Euro.
 
Zu den gemeldeten Teams gehören:

GVC GmbH / Schloz Wöllenstein Services GmbH & Co. KG
http://www.mercedes-benz-schloz-woellenstein.de
Oberlichtenauer Baugesellschaft mbH
http://www.oberlichtenauer.de
Iproplan Planungsgesellschaft mbH Chemnitz
http://www.iproplan.de
Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden Chemnitz
https://www.deutsche-bank.de/pfb/content/privatkunden/privatkunden.html
Volksbank Chemnitz eG
https://www.volksbank-chemnitz.de/homepage.html
IBM NL Chemnitz / Mentor StB / Lachmann StB / Planungsbüro Waidhas
http://www-05.ibm.com/de/ibm/unternehmen/standorte/chemnitz.html
http://www.waidhas-ing.de
KOMSA AG
https://komsa.com/de/start/
ADLATUS AG
http://www.adlatus-ag.de/ 
Druckerei Dämmig / PS Consult GmbH
http://www.druckerei-daemmig.de/
http://www.ps-consult-chemnitz.de/
 
Turnierinformation:
Samstag, 23. April 2016, 9 - 16 Uhr (Hallenöffnung: 7.30 Uhr)
X. Benefiz-Volleyball-Turnier des Lions Club Chemnitz-Agricola
Sporthalle des Chemnitzer PSV, Forststraße 9, 09130 Chemnitz
 
Infos unter: http://www.lc-chemnitz-agricola.de/Turnier2016.htm
Facebook: https://www.facebook.com/events/992382344188756/
Mailkontakt: info@lc-chemnitz-agricola.de

Mathias Vogel