Lions-Club Chemnitz Agricola

Das Lions Hilfswerk

Das Hilfswerk der Deutschen Lions e.V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger und somit von der Steuer befreiter Verein. Seine Aufgabe ist es, die Clubs im Gesamt-District bei größeren nationalen und internationalen Projekten zu beraten, die Abwicklung zu übernehmen und finanzielle Zuschüsse zu gewähren.

Bei Projekten in der Dritten Welt besteht eine enge Kooperation zwischen dem Hilfswerk und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit, welches Zuschüsse aus Bundesmitteln zur Verfügung stellt und auch die Voraussetzungen schafft zusätzliche Mittel von der Europäischen Union zu erhalten.

Die meisten Lions Clubs haben ein eigenes Hilfswerk gegründet.

Zwei Jahre nach der Gründung ('Charterung') des Lions Clubs Chemnitz-Agricola im Jahre 1992 wurde das 'Lions Hilfswerk Agricola e.V.' gegründet. Es waren alle Mitglieder des Clubs, die dieses Hilfswerk begründet haben. Der Antrag wurde vom Amtsgericht angenommen und der Verein wurde vom Finanzamt aufgrund der vorgelegten Satzung als gemeinnütziger, steuerbefreiter Verein eingestuft. Das bedeutet, dass der Verein für alle Spenden anerkannte steuerbegünstigte Bescheinigungen ausstellen kann. 

Unterstützungen

Im Rahmen seiner Satzung kann das Lions Hilfswerk Agricola e.V. folgende Projekte mit finanziellen Mitteln unterstützen:
 
Jugendpflege und Jugendfürsorge, Kindergärten, Kinder- und Jugendheime
Altenhilfe, Alten- und Pflegeheime, Einrichtungen und Förderungsmaßnahmen für Behinderte
Sport
Hilfe bei Katastrophen im In- und Ausland
Mildtätige Zwecke wie Unterstützung von Personen, die infolge körperlicher, geistiger oder seelischer Leiden in Not geraten sind.

Organisation

Mitglieder des Vereins können nur Mitglieder des Lions Clubs Chemnitz-Agricola werden. Der Vorsitzende und 2 Beisitzer führen den Verein. Sie sind der Mitgliederversammlung verantwortlich und bei Ihren Aktivitäten den Vorgaben der Satzung. Der Verein unterliegt der Prüfung durch das Finanzamt, welches alle drei Jahre die Gemeinnützigkeit durch Vorlage der Abrechnungen überprüft. Der Vorsitzende und die Beisitzer werden jährlich durch die Entlastung automatisch für ein weiteres Jahr wiedergewählt und bleiben bis zur Resignation oder Abwahl im Amt.

Die finanziellen Mittel werden ausschließlich durch persönliche Spenden von Mitgliedern und Nichtmitgliedern aufgebracht. Diese Mittel sollen möglichst umgehend gemäß der Satzung des Vereins verwendet werden. 

Spendenkonto des Lions Hilfswerk e.V. Agricola:

Kto-Nr. 090676800 bei der Deutschen Bank (BLZ 870 700 24)